Aktuelles

Ergebnisse vom 18./19.11.2017

19.11.2017

Landesliga: VfB Empor Glauchau - VfL 05 Hohenstein-Ernstthal (1:2) 1:3
Tor für uns: Michael Groß

In einem sehenswerten Spiel revanchierten sich die Karl-May-Städter vor rd. 180 Zuschauern für die beiden Niederlagen in der letzten Saison und nahmen am Ende verdient 3 Punkte mit nach Hohenstein-Ernstthal. Vor allem in der 1.Hälfte waren die ballsicheren Gäste besser und gingen folgerichtig mit 2:0 in Führung. Eine Standardsitaution (Ecke Christian Jäger und Kopfballtreffer von Michael Groß) hielt die Hoffnung der Gastgeber auf etwas Zählbares zur Pause allerdings wach. Nach dem Seitenwechsel stand HOT dann etwas tiefer und so kam Glauchau besser ins Spiel. Klare Chancen gab es jedoch nur wenige, Groß und Pfau scheiterten kanpp. Hier machte sich das Fehlen der Stammkräfte Thiam (5.Gelbe) und Pfoh (verletzt) schmerzlich bemerkbar. Am Ende nutzte der VfL mit einem Konter in die entblößte Abwehr unseres VfB Empor die sich bietenden Räume zur endgültigen Spielentscheidung. Die 05er sind damit Tabellenzweiter - punktgleich mit Spitzenreiter Großenhain, Glauchau bleibt mit einem ausgeglichenen Torverhältnis sowie 17 Zählern auf Platz 9 im gesicherten Mittelfeld.

Kreisliga: VfB Empor Glauchau 2 - VfL 05 Hohenstein-Ernstthal 2 (4:1) 4:5
Tore für uns: Max Neumann (2), Felix Stauß und Matthias Schulz

Nach einem kuriosen und für neutrale Zuschauer wohl auch sehenswert-interssanten Match entführten die Gäste am Sonntagmittag die Punkte aus dem Sportpark und bauten ihre Tabellenführung weiter aus. Der VfL begann stark, führte schnell mit 1:0, mußte aber binnen 20 Minuten 4 Gegentore hinnehmen. Hier zeigten sich die Gastgeber gnadenlos effektiv. So ging Glauchau mit einer komfortablen Führung in die Pause. Danach gab es jedoch einen Bruch im Spiel der Gastgeber, die nun ihrerseits binnen einer Viertelstunde den Ausgleich hinnehmen mußten. Als sich das Geschehen etwas beruhigt hatte und alle mit einem Remis rechneten, kamen die Gäste kurz vor Schluß noch zum Siegtreffer in einem nervenaufreibenden Spiel. Allerdings geht der Erfolg des VfL ob der größeren Spielanteile durchaus in Ordnung ...

1.Kreisklasse: SG Callenberg - VfB Empor Glauchau 3 (1:2) 1:3
Tore für uns: Mario Brehsan, John-Lee Ziegler und Andre Fischer

Bei ungemütlichen äußeren Bedingungen landete unsere Dritte auf dem Ausweichplatz in Chursbachtal einen wichtigen Auswärtssieg. Bereits in der 1.Minute gelang durch Oldie Mario Brehsan die frühe Führung, die Sicherheit gab und bis zum Schluß Selbstvertrauen für einen starken Auftritt. Die Drangphase der Gastgeber nach der Pause wurde mit einer engagierten Defensivleistung gemeistert und am Ende stand so der 2.Auswärtssieg, welcher den Sprung auf Platz 8 ins Tabellenmittelfeld brachte.

Nachwuchs

F-Junioren (Kreisliga- Qualirunde): VfB Empor 2 - SG Callenberg (13:0) 24:0
F-Junioren (Kreisliga-Qualirunde): VfB Empor - SG Traktor Neukirchen (4:0) 11:0
D-Junioren (Kreisliga): VfL 05 Hohenstein-E. - VfB Empor 2 (3:0) 12:0
D-Junioren (Kreisoberliga): SV Waldenburg - VfB Empor (1:1) 1:1
B-Junioren (Landesklasse): VfB Empor - SV MT Wilkau-Haßlau (1:0) 3:1
A-Junioren (Landesklasse): SpVgg Heinsdorfergrund - SpG Meeraner SV/VfB Empor (0:1) 2:2

Spiel der C-Junioren gegen Oelsnitz/E. auf Mittwoch, 11 Uhr (Sportpark - Kunstrasenplatz), verlegt.


Zur News-Übersicht