Aktuelles

Vorschau 23./24.09.2017

20.09.2017

Landesliga: VfB Empor Glauchau - FV Eintracht Niesky (Sonntag, 15 Uhr Sportpark)

Am 6.Spieltag treffen bei dieser Partie am Sonntagnachmittag 2 Tabellennachbarn (11. vs. 12.) aufeinander. Niesky - im Vorjahr als Aufsteiger und absoluter Neuling in der Landesliga beachtlicher Tabellenneunter im Schlußklassement - hat bisher ebenso 6 Zähler auf der Habenseite wie unser VfB Empor. Dabei gab es bei den Ostsachsen bisher nur "Hopp oder Topp" - stehen bei einem Torverhältnis von 9:12 momentan 2 Siegen 3 Niederlagen gegenüber. Zuletzt verlor man zwar zuhause gegen Grimma glatt mit 0:4, aber: Vorsicht - beide Saisonerfolge gelangen auswärts (4:3 in Riesa und 4:1 in Zwenkau)! Trainer beim FV ist seit Saisonbeginn Uwe Kuhl - ein alter Bekannter, der als Aktiver in der DDR-Oberliga spielte und zuletzt mit Chemie Leipzig als Sportdirektor bei uns im Sportpark zu Gast war. Der Kader von Eintracht hat in der Sommerpause ebenfalls einige Änderungen erfahren, aber den Abgängen stehen auch spielstarke und erfahrene Neue (u.a. Jiri Sisler, zuletzt mit Bautzen und Neugersdorf in der 4.Liga aktiv) gegenüber. Jedenfalls erwartet unsere Jungs eine "harte Nuss". Im Vorjahr mußten wir im Herbst gegen die Gäste mit der längsten Anreise eine bittere 1:2-Heimniederlage hinnehmen, was damals sogar zum Absturz ans Tabellenende führte. Grund genug, den Gegner ernst und mit voller Konzentration die Herausforderung anzunehmen. Zuletzt gab es mit dem Heimerfolg gegen Reichenbach (4:1) und dem Punktgewinn in Riesa beim 1:1 eine erfreuliche Aufwärtsentwicklung bei unserer Elf zu verzeichnen, die hoffentlich fortgesetzt werden kann. Fehlen wird leider der im Riesa-Spiel verletzt ausgeschiedene Sturmroutinier Carsten Pfoh, dessen Ausfall nun anderen Akteuren die Chance zur Profilierung gibt. Ausserdem muß Willy Schad nach seiner Gelb/Roten Karte letzten Samstag pausieren. Ansonsten sind soweit alle Akteure fit und auch aus dem Urlaub zurück, was verschiedene taktische Variationsmöglichkeiten eröffnet. Welche? Abwarten ...

Kreisliga (Staffel 2): VfB Empor Glauchau 2 - SpG Blau-Weiß Gersdorf/Oberlungwitzer SV (Sonntag, 12.30 Uhr Sportpark)

Nach der unglücklichen und unnötigen Niederlage letzten Sonntag in Mannichswalde, wo unsere Zweite trotz klarer Feld- und Chancenvorteile vergeblich einem frühen Rückstand hinterher gerannt ist, steht diesmal "Dreier" auf dem Wunschzettel. Dabei heißt es, hellwach und konzentriert in die Partie zu gehen, um eine erneute kalte Dusche vermeiden zu können. Die neuformierten Gäste schicken eine Mischung aus erfahrenen Spielern und jungen Talenten an den Start. Da ist jedenfalls Vorsicht und konsequentes Spiel geboten, um den Anschluß an die Tabellenspitze zu wahren.  

1.Kreisklasse (Staffel 2): SpG SV Schönberg/FSV Oberwiera - VfB Empor Glauchau 3 (Sonntag, 15 Uhr Sportplatz Schönberg)

Nach 2 Niederlagen in Folge wird unsere 3.Mannschaft beim Auswärtsspiel in Schönberg gegen die neu gegründete Spielgemeinschaft der beiden Nachbardörfer versuchen, den Abwärtstrend zu stoppen. Hier sollte man abwartender und abgeklärter agieren, um sich diesmal selbst für den durchaus immer vorhandenen Einsatz belohnen zu können ...

Nachwuchs

F-Junioren (Kreisliga-Qualirunde): VfB Empor 2 - TuS Pleißa (Samstag, 9 Uhr Sportpark)
F-Junioren (Kreisliga-Qualirunde): VfB Empor - SV Fortschritt Glauchau (Samstag, 9 Uhr Sportpark)
E-Junioren (Kreisliga-Qualirunde): FSV Oberwiera - VfB Empor (Samstag 10 Uhr)
D-Junioren (Kreisliga): VfB Empor 2 - SpG Gersdorf/Oberlungwitz (Samstag, 11 Uhr Corsoplatz)
D-Junioren (Kreisoberliga): VfB Empor - FSV Zwickau 3 (Samstag, 13 Uhr Corsoplatz)
C-Junioren (Landesklasse): VfB Empor - FSV Limbach-Oberfrohna (Sonntag, 10.30 Uhr Corsoplatz)
B-Junioren (Landesklasse): VfB Empor - FSV Blau-Weiß Schwarzenberg (Samstag, 10.30 Uhr Sportpark)
A-Junioren (Landesklasse): Oberlungwitzer SV - SpG Meeraner SV/VfB Empor (Sonntag, 10.30 Uhr)

Allen Teams wie immer viel Glück und maximale Erfolge!!!


Zur News-Übersicht