Aktuelles

Ergebnisse vom 09./10.09.2017

09.09.2017

Wernesgrüner Sachsenliga

VfB Empor Glauchau - Reichenbacher FC 4:1 ( 2:1 )

Tore für uns : 2 x Carsten Pfoh , Michael Groß , Tony Thiam

4:1 im Derby gegen Reichenbach bringt Sprung aus Abstiegszone - Zweite bleibt nach klaren Heimsieg Tabellenführer

Die Heim-Serie gegen die Vogtländer hält weiter! Mit einem klaren und auch in der Höhe verdienten 4:1-Heimsieg feierte unsere Landesliga-Elf am Sonntagnachmittag ihren 1.Saisonsieg und befreite sich so zunächst aus dem Tabellenkeller. Von Beginn an bestimmte Glauchau die Partie und ging früh mit 2:0 in Führung. Erst traf Carsten Pfoh per Kopf nach präziser Flanke von Tobias Dreiucker (5.), dann erhöhte Michael Groß nach schönem Doppelpass mit Pfoh (12.). Die Gäste waren zunächst geschockt und waren zunächst um Schadensbegrenzung bemüht. Glauchau blieb weiter spielbestimmend,hatte durch Thiam und Groß gute Chancen. Der RFC fand kaum statt, erzielte jedoch nach 36 Minuten "aus dem Nichts" den Anschluss. Nun war der Spieltrieb gebremst und so blieb es bis zum Wechsel beim 2:1. Danach wogte das Geschehen hin und her. Glauchau brachte mit der Einwechselung von Jäger mehr Qualität in die Offensive und erhöhte die Schlagzahl. Folgerichtig fiel nach 76 Minuten die Vorentscheidung, als Tony Thiam per Kopf den Ball nach schöner Vorarbeit von Aurich und Pfoh im gegnerischen Netz versenkte. Reichenbach könnte nun trotz aller Bemühungen nicht mehr gegenhalten. Carsten Pfoh sorgte nur 5 Minuten später mit seinem 2.Treffer an diesem Tag - per Kopf nach mustergültiger Flanke von Jäger - für den umjubelten Abschluss! Danach tat sich nichts mehr, Glauchau gewann völlig verdient und verbesserte sich mit dem 1.Dreier auf Platz 11.

Kreisliga

VfB Empor Glauchau 2 - FSV Limbach Oberfrohna 2 5:0 ( 2:0 )

Tore für uns : N. Geier , Martin Illgen , Patrick Pläschke , Max Neumann , Just Jonas

Mit einem deutlichen Heimsieg gegen das Reserveteam aus Limbach rehabilitierte sich unsere Zweite für den schwachen Auftritt im Pokal letzte Woche und bleibt nach 2 Kantersiegen zum Auftakt Tabellenführer. Die Partie Samstagmittag wurde von Beginn an konzentriert angegangen, über die volle Spielzeit dominiert und konsequent zu einem erfolgreichen Ende geführt - der Lohn ist aus der Tabelle zu ersehen!

1. Kreisklasse

SV Fortschritt Crimmitschau - VfB Empor Glauchau 3 2:0 ( 0:0 )

Leider gelang unsrer 3. Vertretung nicht an die Leistung der Vorwochen anzuknüpfen. Man musste sich gegen die Elf , des Landesliga Erfahrenen Frank Wittkowsky verdient mit 2:0 geschlagen gegeben. Nächste Woche , im Heimspielen gegen den TV Oberfrohna 2. wollen die Männer um Maik Schikora den nächsten Dreier einfahren

Ergebnise Nachwuchs:

F Jugend 1. Kreisliga

Meeraner SV 2. - VfB Empor Glauchau 5:11

F Jugend 1. Kreisliga

Meeraner SV - VfB Empor Glauchau 2. 5:9

E Jugend Kreisliga

VfB Empor Glauchau - Oberlungwitzer SV 5:5

D Jugend Kreisoberliga

Traktor Neukirchen - VfB Empor Glauchau 0:4

C Jugend Landesklasse

FC Erzgebirge Aue - VfB Empor Glauchau 8:1

B Jugend Landesklasse

ESV Lok Zwickau - VfB Empor Glauchau 2:1 ( 1:0 )

A Jugend Landesklasse

SpG Meerane Glauchau - SpG Witzschdorf / Gelenau 8:1


Zur News-Übersicht