Aktuelles

Vorschau 12./13.08.2017

10.08.2017

Am Wochenende startet die Landesliga in die neue Spielzeit. Bereits am Freitag findet die Saisoneröffnung und Staffeltagung statt - diesmal in Riesa mit der Partie der gastgebenden BSG Stahl gegen FV Eintracht Niesky. Neu in der Liga sind der SSV Markranstädt (Absteiger aus der Oberliga) sowie der SV Lipsia 93 Eutritzsch, der Großenhainer FV 90, der Radebeuler BC 08 und der VFC Plauen 2 als Neulinge aus den Landesklassen. Die Karten werden also "neu gemischt", zumal mit Eilenburg und Kamenz 2 spielstarke Mannschaften aufgestiegen sind. Mehrere Teams haben in der Sommerpause personell aufgerüstet und man darf sich auf eine spannende, interessante Saison freuen. Die Favoriten kommen diesmal sicher aus Grimma, Hohenstein-Ernstthal und Riesa, auch Lößnitz und Chemnitz darf einiges zugetraut werden. Für unseren VfB Empor steht trotz des respektablen und starken Abschneidens in der letzten Saison mit Platz 7 und einem positiven Torverhältnis nach dem personellen Umbruch im Sommer zunächst wieder als Primärziel der Klassenerhalt auf dem Zettel. Wir wünschen dem Team von Neu-Trainer Christian Pafel dabei viel Erfolg, das nötige Quentchen Glück und vor allem wenig Verletzungssorgen!

Zum Auftakt wartet dabei gleich ein "schwerer Brocken" auf unsere Elf. Es geht zum Bezirksderby beim langjährigen Rivalen und Konkurrenten BSC Rapid nach Chemnitz. Anstoß in der Sportstätte Kappel ist am Sonntag 15 Uhr. Die Gastgeber, zuletzt trotz eines 6-Punkte-Abzugs wegen Schiedsrichter-Unterbestandes im gesicherten Mittelfeld eingekommen, konnten ihren starken Kader weitestgehend zusammenhalten und punktuell verstärken, auch der letztjährige Torschützenkönig Florian Mielke trägt weiter das grüne Dress des BSC. So hat man selbstbewußt eine Platzierung im oberen Tabellendrittel als Ziel ausgegeben - sicher nicht zu unrecht. Letztlich wird´s also eine "harte Nuss" für unsere Jungs, die sich vor allem defensiv stabilisieren und steigern müssen, um Zählbares mitzunehmen. In der Vorsaison gab es im Frühjahr einen erfreulich klaren 4:1-Auswärtssieg für Glauchau - vielleicht und hoffentlich ein gutes Omen. Verletzt fehlen wird definitiv Max Neumann, fraglich ist ein Einsatz der Neuzugänge John Wendlandt und Enrique Korb. Wieder aus dem Urlaub zurück hingegen ist Willy Schad, der erstmals im neuen Spieljahr zur Verfügung steht. 

Am Samstag findet anläßlich des Jubiläums "110 Jahre Fußball in Glauchau" ein hochkarätig besetztes Turnier der B-Junioren auf dem Großfeld im Sportpark statt. Unser gastgebendes Team (Landesklasse) erwartet dabei als sportliche Herausforderung den FC Grimma, den VfB Fortuna Chemnitz (jeweils Landesliga) und den 1.FC Frankfurt/O. (Regionalliga) - allesamt höherklassige Mannschaften mit spielstarken Talenten. Los geht´s 10.30 Uhr - gespielt wird parallel auf dem Rasen- und dem Kunstrasenplatz.

Weitere Testspiele

Männer
SV Mülsen St.Niclas - VfB Empor Glauchau 2 (Sonntag, 14 Uhr)
SpVgg Reinsdorf/Vielau 2 - VfB Empor Glauchau 3 (Sonntag, 13 Uhr)

Nachwuchs
A-Junioren beim JFC Gera (Sonntag, 11 Uhr)
C-Junioren bei der SpG Waldenburg/Callenberg (Samstag, 14 Uhr)
D-Junioren beim Meeraner SV (Sonntag, 12.15 Uhr)
E-Junioren beim SV Lok Lok Glauchau/Ndlw. (Freitag, 17 Uhr)
F-Junioren bei der SpG Ebersbrunn/Hirschfeld (Sonntag, 10 Uhr)


Zur News-Übersicht