Aktuelles

Ergebnisse vom 27./28.05.2017

27.05.2017

Landesliga: VfB Empor Glauchau - FC 1910 Lößnitz (2:1) 2:1
Tore für uns: John Weise und Carsten Pfoh

Am 28.Spieltag der WEKU-Sachsenliga holte unsere 1.Mannschaft den 4.Heimsieg in Folge und belegt so weiter einen Platz im gesicherten, einstelligen Tabellenmittelfeld. Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Gäste eigentlich nach den Sonnabend-Ergebnissen etwas unter Zugzwang standen, da für sie der Klassenerhalt rechnerisch noch nicht sicher war. Glauchau dennoch zunächst besser, begann mit einer eher offensiven Ausrichtung, hatte im Sturm die beiden Toptorschützen Carsten Pfoh und Robin Hölzel in der Anfangsformation. Hintendrin gab A-Junior Florian Vogel sein Startelf-Debüt, Tiepelt und Sprunk fehlten. Die besseren und klareren Chancen verzeichneten gleich die Gastgeber, die zielstrebiger agierten. Nachdem Robin Hölzel zunächst 2x knapp scheiterte, erzielte John Weise nach gut 10 Minuten die Führung - mit einem sehenswerten Aufsetzer aus gut 20 Metern. Danach wogte das Geschehen vor 104 Zuschauern hin und her - die besseren Gelegenheiten hatte weiter Glauchau. Nach 40 Minuten erhöhte Routinier Carsten Pfoh auf 2:0, als er sich in der "Box" gekonnt gegen mehrere Lößnitzer durchsetzte und trocken einnetzen konnte. Kurz darauf verkürzten die Gäste durch Werneke nach einem Abstimmungsproblem in der Glauchauer Hintermannschaft. So ging es mit dem knappen, aber verdienten 2:1 in die Pause. Nach dem Wechsel mußten beide Teams dem durchaus hohen Tempo sowie dem Sommerwetter mehr und mehr Tribut zollen. Das Geschehen verflachte zusehends, Lößnitz nun mit mehr Ballbesitz, Glauchau weiter gefährlicher. Groß (57.) und Pfoh (63.) hätten für die endgültige Entscheidung sorgen können. Die Erzgebirgler agierten hingegen nur selten gefährlich und zwingend. Allein in der 90.Minute gab es für die Gastgeber noch eine Schrecksekunde, als ein fulminanter Schuß von Hauck an die Querlatte ging und von dort vor die Linie ins Feld zurücksprang. Poteste gab´s keine - noch 3 Minuten Nachspielzeit und dann war der nächste Sieg, inzwischen der 6.Erfolg in der Rückrunde (damit Platz 4 in dieser separaten Wertung!), eingetütet. Damit rangiert unser VfB Empor mit 48:46 Toren sowie 34 Punkten auf Rang 8!

Kreisliga (Staffel 2): VfB Empor Glauchau 2 - SG Callenberg (2:0) 7:0
Tore: Martin Illgen (3), Christian Schirner, Max Neumann, Christian Jäger und Nico Geier

Gegen den Tabellenvorletzten konnte unsere 2.Mannschaft am Sonntagmittag eine ungefährdeten Heimsieg landen. Zunächst tat man sich allerdings etwas schwer. Callenberg leistete engagiert Widerstand und erst nach einer halben Stunde konnte Defensivspezialist Christian Schirner mit seinem Treffer den Knoten lösen. Mit zunehmender Spielzeit wurde dann die spielerische und sportliche Überlegenheit immer deutlicher und spiegelte sich auch im Ergebnis wieder. So bleibt der Dreikampf an der Tabellenspitze weiter spannend, auch die beiden vorplatzierten Kontrahenten waren siegreich. Aktueller Stand: 1.Neukirchen mit 96:20 Toren und 60 Punkten, 2.Fortschritt Crimmitschau mit 93:27 und 58, 3.VfB Empor 2 mit 114:34 und 57.

1.Kreisklasse (Staffel 2): SV Remse - VfB Empor Glauchau 3 (0:3) 1:4
Tore für uns: Felix Ludwig (2), Paul Nürnberger und Hans Pfau

Unsere 3.Mannschaft konnte auch im Derby nur ein paar Kilometer muldeabwärts in Remse ihre Erfolgsserie fortsetzen und verteidigte dank einer starken 1.Halbzeit die erst vorige Woche eroberte Tabellenspitze! Nach 48 Minuten führte das Team von Trainer Maik Schikora mit 4:0 und sicherte sich so im 11.Spiel den 10.Rückrundensieg. Remse gelang 2 Minuten vor Schluß nur noch der Ehrentreffer. Damit stehen nunmehr 54 Punkte zu Buche - 2 mehr als Verfolger HOT 3!

Nachwuchs

F-Junioren (Kreisliga): SV Lok Glauchau/Ndlw. - VfB Empor (2:1) 6:1
E-Junioren (Platzierungsrunde): ESV Lok Zwickau 3 - VfB Empor (4:3) 6:3
D-Junioren (Kreisliga): SpG Silberstraße/Friedrichsgrün - VfB Empor 2 (2:0) 3:0
D-Junioren (Kreisoberliga): Oberlungwitzer SV - VfB Empor (1:1) 3:1
C-Junioren (Landesklasse): SG Handwerk Rabenstein - VfB Empor (1:1) 1:1
B-Junioren (Landesklasse): FC Sachsen Steinpleis Werdau - SpG VfB Empor/Meeraner SV (0:3) 0:5
A-Junioren (Landesklasse): SpG Meeraner SV/VfB Empor - FC Sachsen Steinpleis Werdau (1:0) 3:1

bereits am Mittwoch:
E-Junioren (Platzierungsrunde): VfB Empor 2 - ESV Lok Zwickau 3 (2:0) 3:6


Zur News-Übersicht