Aktuelles

Vorschau 20./21.05.2017

18.05.2017

Landesliga: BSC Freiberg - VfB Empor Glauchau (Samstag 15 Uhr, Platz der Einheit)

Das Bezirksderby am viertletzten Spieltag der WEKU-Sachsenliga steht für beide Kontrahenten unter unterschiedlichen Vorzeichen. Während unser VfB Empor mit zwischenzeitlich 31 Punkten den Klassenerhalt sicher in der Tasche hat, befinden sich die Bergstädter mit nur 16 Zählern nach wie vor als Tabellen-14. in akuter Abstiegsgefahr. Der BSC hat auch das schlechteste Torverhältnis der Konkurrenz, muß also unbedingt punkten, um weiter "im Geschäft" zu bleiben. Zuletzt gab es für den BSC allerdings 6 zum Teil derbe Niederlagen in Folge. Mal schauen, ob und wie sich das Team noch einmal oder wieder finden kann. Vorsicht ist allemal angesagt, denn Freiberg gilt als kampfstark und im Sport gilt ja häufig: "Angeschlagene Gegner sind die Gefährlichsten." Unser VfB Empor hingegen kann derzeit die beste Serie der Staffel aufweisen, holte stolze 13 Punkte aus den letzten 5 Spielen. Hier zeigte die Mannschaft ihre Geschlossenheit sowie Stabilität in der Defensive und Durchlagskraft bzw. Konsequenz im Offensivspiel! Hoffentlich kann der Lauf auch in Freiberg fortgesetzt werden, wo sicher ein eher abwartender Gegner auflaufen wird. Fehlen wird auf unserer Seite der Derby-"Held" Carsten Pfoh, der sich nach dem Hattrick gegen Hohenstein für ein paar Tage geplant in den wohlverdienten Urlaub verabschiedet hat. Die letzten Gastspiele in Freiberg konnte Glauchau gewinnen (2x in der Landesliga und vergangenen September im Pokal). Im Hinspiel behielten wir mit 5:4 die Oberhand - natürlich hofft die Anhängerschar auch diesmal auf erneuten Punktezuwachs ...

Kreisliga (Satffel 2): Wüstenbrander SV - VfB Empor Glauchau 2 (Soontag 15 Uhr, Sportplatz am Jahnweg) 

Der "Dreier-Nervenkrieg" in der Kreisliga geht in die nächste Runde. Unsere Zweite tritt dabei auswärts beim Tabellen-6. an und hat sich erneut die Maximalpunktzahl als Ziel gesetzt. Die Aufgabe wird dabei nicht so leicht, denn die Gastgeber gelten als unbequemer Gegner, der vor allem zuhause so manches favorisiertes Team in Schwierigkeiten bringen kann. Der WSV hat sich nach Startschwierigkeiten gut berappelt und dürfte den Klassenerhalt gesichert haben. Unser Team erwartet also eine schwierige, aber nicht unlösbare Aufgabe, die vor allem Konzentration in allen Mannschaftsteilen sowie ggf. Geduld bis zum Schluß erfordert.

1.Kreisklasse (Staffel 2): VfB Empor Glauchau 3 - VfL 05 Hohenstein-Ernstthal 3 (Sonntag 15 Uhr, Corsplatz)

Nach den Ergebnissen der letzten Spiele könnten beide Drittvertretungen der Landesligisten aus unserem Kreis ihr Duell eigentlich relativ entspannt angehen. DieTeams können nicht mehr von den ersten beiden Plätzen der Staffel verdrängt werden, stellt sich also "nur" die Frage, wer Staffelsieger wird - HOT als Herbstmeister mit derzeit 1 Zähler mehr oder Glauchau als beste Rückrundenmannschaft? Vielleicht ist die Tendenz der letzten Spiele und der Vergleich der Ersten letzten Sonntag im Sportpark ein gutes Omen für unsere Dritte? Lassen wir uns überraschen - spannend wird´s sicherlich .. 

Nachwuchs

F-Junioren (Kreisliga): VfB Empor - FSV Oberwiera (Samstag 9 Uhr, Sportpark)
E-junioren (Platzierungsrunde): VfB Empor 2 - ESV Lok Zwickau 3 (Mittwoch 17 Uhr, Corsoplatz)
E-Junioren (Platzierungsrunde): VfB Empor - SG Friedrichsgrün (Samstag 10 Uhr, Corsoplatz)
D-Junioren (Kreisoberliga): VfB Empor - SV Waldenburg (Sonntag 11 Uhr, Sportpark)
C-Junioren (Landesklasse): VfB Empor - FSV Zwickau 3 (Sonntag 10.30 Uhr, Corsoplatz)
B-Junioren (Landesklasse): SpG VfB Empor/Meeraner SV - TSV IFA Chemnitz (Samstag 10.30 Uhr, Sportpark)
A-Junioren (Landesklasse): TSV IFA Chemnitz - SpG Meeraner SV/VfB Empor (Sonntag 10.30 Uhr)

Allen Teams viel Glück und maximale Erfolge!!!


Zur News-Übersicht